Termine 2019

Datum

Veranstaltung

Ort

10.03.2019

Trainingscamp I

Heidenheim

11.04.2019

Gaumeisterschaft

Heidenheim

25.05.2019

Schwaben-Cup

VS-Schwenningen

20.10.2019

Trainingscamp II

Heidenheim


Gaumeisterschaften am 11. April 2019 in Heidenheim

Veranstalter         Turngau Ostwürttemberg

Ausrichter            Heidenheimer Sportbund 1846 e.V.

Datum                    11. April 2019

Ort                          Albuchstraße 1 in Heidenheim (Sporthalle der eva)

Verantwortliche Julia Grünhage und Marinela Eckardt

                            (rhoenrad.hsb1846(at)gmail.com)

 

 

 

Wettkampf 

Anfängerwettkampf:
Rhönradturnabzeichen nach Abzeichenheft des hsb 1846 e.V.
(Unterteilt in Rhöni, Bronze, Silber und Gold.)

Landesklasse Kür Gerade:      
AK L 13/14, AK L 15/16, AK L 17/18, AK L 19-24, AK L 25-29, AK L 30-39 und AK L 40+

Landesklasse Kür Sprung:      
AK L 13/14, AK L 15/16, AK L 17/18, AK L 19-24, AK L 25-29, AK L 30-39 und AK L 40+

Geturnt wird nach dem neuen DTB-Wettkampfsystem für Rhönradturnen.

 

 

Trennung der Wettkampfklassen

Eine Trennung nach m und w erfolgt nur in Klassen, in denen mindestens drei TeilneherInnen gemeldet werden. Anfänger werden je nach Anzahl nochmal nach Alter unterteilt.

 

Startrecht

Für eine Meldung im Anfängerwettkampf ist kein Startrecht erforderlich. Für eine Qualifikation zum Schwaben-Cup in der Landesklasse Kür Gerade und Sprung ist ein Startrecht vom DTB erforderlich.

 

Teilnehmermeldung

Per Mail an die obengenannte Mailadresse. Das Meldegeld von 5 Euro pro Teilnehmer ist am Wettkampftag zu zahlen.

 

Meldeschluss       02. April 2019

 

Kampfrichter

Ein Landeskampfrichter (Stufe 2) pro gemeldeten Verein. Ab fünf Teilnehmern müssen zwei Kampfrichter gemeldet werden. Für jeden fehlenden Kampfrichter fallen 20 Euro am Wettkampftag an.

 

Angaben zur Meldung

Name des Turners, Wettkampf, Geburtsdatum, Startrecht (falls vorhanden), Radgröße

 

Qualifikation

Startberechtigt in der Landesklasse und der Landesklasse+ sind Landesklasse‐Turnerinnen, die sich auf Gauebene in der Disziplin Geradeturnen qualifiziert haben. Für die Qualifikation zum Schwaben‐Cup müssen bei den Gauwettkämpfen im Geradeturnen mindestens 40 % der möglichen Gesamtpunktzahl erreicht werden. Es qualifiziert sich immer der/die Gausieger/in, auch wenn die geforderte Punktzahl nicht erreicht wird.

Eine Qualifikation für den Schwaben-Cup kann nur für Vereine aus dem Turngau Ostwürttemberg erfolgen.

 

Fotorechte

Während des Wettkampfes werden Fotos gemacht, die ggf. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht werden. Mit der Meldung erteilen die Aktiven bzw. deren gesetzliche Vertreter ihre Einwilligung dazu. Ein Widerruf muss namentlich schriftlich erfolgen.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Julia Grünhage und Marinela Eckardt

Fachwartinnen Rhönrad