Ausschreibungen 2021

Alle Termine

Veranstaltung

Datum

Ort

Kari-D-Pflichtausbildung Gerätturnen weibl.

n.b.

n.b.

Kari-D-Pflichtausbildung

Gerätturnen männl.

n.b.

n.b.

Kari-D-Fortbildung Gerätturnen weibl.

n.b.

n.b.

Gaufinale Einzel Gerätturnen weibl.

02/03.10.2021

n.b.

Gaufinale Einzel Gerätturnen männl.

02/03.10.2021

Schwäbisch Gmünd

Turnforum

08.05.2021

Schwäbisch Gmünd

Tag des Talents

10.07.2021

Schwäbisch Gmünd

Gaufinale Gerätturnen Mannschaft weibl.

02/03.10.2021

n.b.

Gaufinale Gerätturnen Mannschaft männl.

02/03.10.2021

Schwäbisch Gmünd

Gaukunstturnmeisterschaften weibl.

04.12.2021

Bolheim

Gaukunstturnmeisterschaften männl.

04.12.2021

Bolheim

 


Gaufinale Einzel Gerätturnen männlich

Termin:

02./03.2021

Ort:

Schwäbisch Gmünd, Turn- und Bewegungszentrum
Universitätspark 6,
73525 Schwäbisch Gmünd

Ausrichter:

TV Wetzgau

Beginn:

ab 9.30 Uhr Zeitplan wird bekanntgegeben.

Einturnen:

8.30 Uhr

Meldeadresse:

Paul Schneider                                                      Tel.  (0172) 9862877
schneider_paul@gmx.net

Meldegeld:

5,00 €
Das Meldegeld wird am 20. des Folgemonats eingezogen.

Meldeschluss:

4 Wochen vor Termin.
Meldung über www.dtb-gymnet.de  Gymnet-Nr. TGOW GFE-21 m, Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auszeichnungen:

Die ersten drei Turner pro Wettkampf erhalten Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Alle erhalten eine Urkunde.

Kampfrichter:

Jeder teilnehmende Verein hat pro Jugend einen, bei mehr als 6 Turner zwei Kampfrichter mit gültiger D-Lizenz. Bei Nichtantritt der Turner bleibt die Kampfrichter-Meldung ver­bindlich. Vereine, die keine Kampfrichter stellen, werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Pro Verein müssen maximal 6 Kampfrichter gestellt werden.

Qualifikation:

 

 

 

Die Wettkämpfe gelten als Qualifikation für das Bezirksfinale. Nähere Infor­mationen zu Startberechtigung, Qualifika­tions­modus sowie aktuelle Ausschreibungs-Änderungen siehe unter http://www.stb.de/turnsportarten/geraetturnen/ausschreibungen/

Hinweis:Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit in Zusammenhang stehenden Regelungen erfolgt die Ausschreibung unter Vorbehalt. Sowohl inhaltlich, als auch organisatorisch können Änderungen notwendig werden. Diese werden über die Homepage des Turngaus veröffentlicht. Die Zulassung von Zuschauern richtet sich nach den aktuellen Corona-Bestimmungen vor Ort.



Wettkämpfe P-Stufen

Wk. Nr. 21707          P1 – P4     Pflicht 4-Kampf        AK 7 Jahre, Jg. 2014

Wk. Nr. 21708          P2 – P5     Pflicht 4-Kampf        AK 8 Jahre, Jg. 2013

Wk. Nr. 21709          P2 – P5     Pflicht-4-Kampf        AK 9 Jahre, Jg. 2012

Wk. Nr. 21710          P3 – P6     Pflicht-5-Kampf        AK 10 Jahre, Jg. 2011

Wk. Nr. 21711          P3 – P6     Pflicht-5-Kampf        AK 11 Jahre, Jg. 2010

Wk. Nr. 21712          P4 – P7     Pflicht-6-Kampf        AK 12 Jahre, Jg. 2009

Wk. Nr. 21713          P4 – P7     Pflicht-6-Kampf        AK 13 Jahre, Jg. 2008

WK Nr. 21714          P5 – P9     Pflicht-6-Kampf        AK 14 Jahre und älter, ab Jg. 2007

 

Wettkampfbestimmungen

  • Das Gaufinale ist startpasspflichtig! Startrecht „Gerätturnen Einzel“ erforderlich.
  • Es muss in der ausgeschriebenen Altersklasse geturnt werden. Die Altersklasse wird über den Jahrgang bestimmt. Ein Start in einer höheren Altersklasse ist nicht möglich.
  • Nicht startberechtigt sind alle Turner aus DTL-Mannschaften, STB-Ligaturner 2021 (Ausnahme Kreisliga), Kaderturner und Teilnehmer an LK-Wettkampf 2021 (Schwaben-Cup und Deutschland-Cup).
  • Alle P-Stufen-Wettkämpfe werden nach dem DTB-Aufgabenbuch 2015 und alle aktuellen Ergänzungen geturnt. Notwendig werdende Änderungen nach DTB-Leitfaden 2021 bleiben vorbehalten. STB-Festlegung der Übungen bei DTB-Alternativen siehe Ausschreibung STB.
  • Pro Gaufinale qualifizieren sich pro Altersklasse die Plätze 1 - 6 zum Bezirksfinale.
  • Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgt die Wettkampf-Ausschreibung unter Vorbehalt. Aktuelle Änderungen werden veröffentlicht unter www.stb.de/turnsportarten/geraetturnen/ausschreibungen/

 

Gaufinale Einzel Gerätturnen weiblich

Termin

02./03.10.2021
 

Ort

n.b.
 

Ausrichter

n.b.

Beginn

ab 9.30 Uhr

Zeitplan wird bekanntgegeben.

Einturnen

ab 8.30 Uhr

Ansprechpartner

Edith Kornhaas
ekornhaas@googlemail.com / Tel. 07176-451164

Meldegeld

5,00 €
Das Meldegeld wird am 20. des Folgemonats eingezogen.

Meldeschluss

25.02.2021
Meldung über www.dtb-gymnet.de - Gymnet-Nr. TGOW GFE-21 w
Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auszeichnungen

Die ersten drei Turnerinnen pro Altersstufe erhalten eine Medaille in Gold, Silber und Bronze. Alle Teilnehmerinnen erhalten eine Urkunde.

Kampfrichter

Jeder teilnehmende Verein hat pro Jugend einen, bei mehr als sechs Turne­rinnen zwei Kampfrichter mit gültiger D-Lizenz. Bei Nicht­antritt der Turnerinnen bleibt die Kampfrichter-Meldung verbindlich. Vereine, die keine Kampfrichter stellen, werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Pro Verein müssen maximal 6 Kampfrichter gestellt werden.

Qualifikation

 

 

 

Die Wettkämpfe gelten als Qualifikation für das Bezirksfinale am 08.05.2021. Nähere Infor­mationen zu Startberechtigung, Qualifika­tions­modus sowie aktuelle Ausschreibungs-Änderungen siehe unter
https://www.stb.de/turnsportarten/geraetturnen/ausschreibungen/

Hinweis:Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit in Zusammenhang stehenden Regelungen erfolgt die Ausschreibung unter Vorbehalt. Sowohl inhaltlich, als auch organisatorisch können Änderungen notwendig werden. Diese werden über die Homepage des Turngaues veröffentlicht. Die Zulassung von Zuschauern richtet sich nach dne aktuellen Corona-Bestimmungen vor Ort.

Wettkämpfe P-Stufen

Wk. Nr. 21807          P1 – P4          AK 7 Jahre Jg. 2014

Wk. Nr. 21808          P2 – P5          AK 8 Jahre Jg. 2013

Wk. Nr. 21809          P2 – P5          AK 9 Jahre Jg. 2012

Wk. Nr. 21810          P3 – P6          AK 10 Jahre Jg. 2011

Wk. Nr. 21811          P3 – P6          AK 11 Jahre Jg. 2010

Wk. Nr. 21812          P4 – P7          AK 12 Jahre Jg. 2009

Wk. Nr. 21813          P4 – P7          AK 13 Jahre Jg. 2008

Wk. Nr. 21814          P5 – P9          AK 14 Jahre und älter ab Jg. 2007

 

Wettkampfbestimmungen

  • Das Gaufinale ist startpasspflichtig! Startrecht „Gerätturnen Einzel“ erforderlich und muss bis Meldeschluss vorliegen.
  • Es muss in der ausgeschriebenen Altersklasse geturnt werden. Die Altersklasse wird über den Jahrgang bestimmt. Ein Start in einer höheren Altersklasse ist nicht möglich.
  • Nicht startberechtigt sind Turnerinnen der DTL- Mannschaften 2020 und 2021, (Ausnahme Kreisliga B und Nachwuchsliga), Kaderturnerinnen und Teilnehmerinnen aus den Einzelwettkämpfen LK-Stufen 2021 (Bezirks-Cup und Schwaben-cup). Näheres siehe Ausschreibung STB.
  • Alle P-Stufen-Wettkämpfe werden nach dem DTB-Aufgabenbuch 2015 und alle aktuellen Ergänzungen geturnt. Notwendig werdende Änderungen nach DTB-Leitfaden 2021 bleiben vorbehalten. STB-Festlegung der Übungen bei DTB-Alternativen siehe Ausschreibung STB.
  • Pro Gaufinale qualifizieren sich pro Altersklasse die Plätze 1 - 6 zum Bezirksfinale.
  • Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgt die Wettkampf-Ausschreibung unter Vorbehalt. Aktuelle Änderungen werden veröffentlicht unter www.stb.de/turnsportarten/geraetturnen/ausschreibungen/

 

Tag des Talents

Termin:

10.07.2021

Ort:

Schwäbisch Gmünd
Turn- und Bewegungszentrum
Universitätspark 6
73525 Schwäbisch Gmünd

Ausrichter:

TV Wetzgau

Beginn:

9:30 Uhr

Einturnen:

9.00 Uhr

Meldeadresse:

Paul Schneider                                                  Tel. (0172) 9862877
schneider_paul@gmx.net

Meldegeld:

4,00 €

Meldeschluss:

01.07.2021

 

Wettkämpfe:           Talentcup 1
 

 Die Ausschreibung kann bei Paul Schneider, Fachwart Gerätturnen männlich angefordert werden.

Gaufinale Mannschaft Gerätturnen männlich

Termin:

02./03.10.2021

Ort:

Schwäbisch Gmünd

Ausrichter:

Schwäbisch Gmünd
Turn- und Bewegungszentrum
Universitätspark 6
73525 Schwäbisch Gmünd

Beginn:

9.30 Uhr

Einturnen:

8.30 Uhr

Ansprechpartner:      

Paul Schneider

Tel. 0172-9862877

schneider_paul@gmx.net

Meldegeld:

8,00 € pro Mannschaft

Meldeschuss:

16.09.2021
Die Meldung erfolgt über www.dtb-gymnet.de 
Gymnet-Nr. TGOW GFM-21 m

Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auszeichnungen:

Alle Mannschaften erhalten eine Urkunde.

Kampfrichter:

Jeder teilnehmende Verein hat pro Mannschaft einen Kampfrichter, bei zwei und mehr Mannschaften zwei Kampfrichter mit gültiger D-Lizenz namentlich zu melden. Bei Nichtantritt der Turner bleibt die Kampfrichter-Meldung verbindlich. Vereine, die keine Kampf­richter stellen, werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Pro Verein müssen maximal 6 Kampfrichter gestellt werden.

 

Mannschaftswettkämpfe

Wk. Nr. 21608          P2 – P5     Pflicht-4-Kampf        E-Jugend Jg. 2014/2013/2012

Wk. Nr. 21610          P3 – P6     Pflicht-5-Kampf        D-Jugend Jg. 2011/2010

Wk. Nr. 21612          P4 – P7     Pflicht-6-Kampf        C-Jugend Jg. 2009/2008

Wk. Nr. 20600          P5 – P9     Pflicht-6-Kampf        offene Klasse Jg. 2009 und älter

Wk. Nr. 20601          LK2          6-Kampf                   Jg.2009 und älter

Wk. Nr. 20602          LK1          6-Kampf                   Jg.2009 und älter

 

Wettkampfbestimmungen

  • Das Gaufinale ist startpasspflichtig! Startrecht „Gerätturnen Mannschaft“ ist erforderlich und muss bis Meldeschluss vorliegen.
  • Die Jahrgänge 2015 u.j. sind nicht startberechtigt. Es muss in den jeweils ausgeschriebenen Altersklassen geturnt werden. Ein Start in einer höheren Altersklasse ist nicht möglich.
  • Es ist nicht erlaubt, sowohl im Mannschaftswettkampf der P-Stufen, als auch im Mannschaftswettkampf der LK zu starten.
  • Turner aus DTL-Mannschaften (2020 und 2021), DTB/STB-Kaderturner ab AK 2 sind nur in der LK1 startberechtigt, nicht bei den P-Stufen und nicht in LK2 startberechtigt. STB-Ligaturner (Bezirks-und Kreisliga) sind in der LK1 oder LK2 startberechtigt, nicht in den P-Stufen.
  • Alle P-Stufen-Wettkämpfe werden nach dem DTB-Aufgabenbuch 2015 und alle aktuellen Ergänzungen geturnt. Notwendig werdende Änderungen nach DTB-Leitfaden 2021 bleiben vorbehalten. STB-Festlegung der Übungen bei DTB-Alternativen siehe Ausschreibung STB.
  • Weitere Bestimmungen und Aktualisierungen siehe unter www.stb.de/turnsportarten/geraetturnen/ausschreibungen/

 

Gaufinale Mannschaft Gerätturnen weiblich

Termin

02./03.10.2021
 

Ort

n.b.

Ausrichter

n.b.

Beginn

09.30 Uhr Jugend E, D
13.00 Uhr Jugend C, P-offen
Änderungen vorbehalten nach Eingang der Meldungen.

Einturnen

8.30 Uhr bzw. 12.00 Uhr

Ansprechpartner

Edith Kornhaas
ekornhaas@googlemail.com / Tel. 07176-451164

Meldegeld

8,00 € pro Mannschaft
Das Meldegeld wird am 20. des Folgemonats eingezogen.

Meldeschluss

16.09.2021
Meldung über www.dtb-gymnet.de - Gymnet-Nr. TGOW GFM-21 w
Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auszeichnungen

Alle Mannschaften erhalten eine Urkunde.

Kampfrichter

Jeder teilnehmende Verein hat pro Mannschaft einen Kampf­richter, bei zwei und mehr Mannschaften zwei Kampfrichter mit gültiger D-Lizenz namentlich zu melden. Bei Nicht­antritt der Turnerinnen bleibt die Kampfrichter-Meldung verbindlich. Vereine, die keine Kampfrichter stellen, werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Pro Verein müssen maximal 6 Kampfrichter gestellt werden.

 

Mannschaftswettkämpfe
Wk. Nr. 21908          P2 – P5                         E-Jugend Jg. 2014/2013/2012
Wk. Nr. 21910          P3 – P6                         D-Jugend Jg. 2011/2010
Wk. Nr. 21912          P4 – P7                         C-Jugend Jg. 2009/2008
Wk. Nr. 21900          P5 – P9                         offene Klasse Jg. 2009 und älter

Wettkampfbestimmungen

  • Das Gaufinale ist startpasspflichtig! Startrecht „Gerätturnen Mannschaft“
    erforderlich­ und muss bis Meldeschluss vorliegen.
  • Jahrgänge 2015 und jünger sind nicht startberechtigt. Es muss in der ausgeschriebenen Altersklasse geturnt werden. Ein Start in einer höheren Altersklasse ist nicht möglich.
  • Es ist nicht erlaubt, sowohl im Mannschaftswettkampf der P-Stufen als auch im Mann­schaftswettkampf LK zu starten.
  • Turnerinnen aus DTL-Mannschaften (2020 und 2021), STB-Ligaturnerinnen 2021 (Ausnahme: Kreisliga B), DTB/STB-Kaderturnerinnen ab AK12 sind in den Mannschaftswettkämpfen P-Stufen nicht startberechtigt.
  • Alle P-Stufen-Wettkämpfe werden nach dem DTB-Aufgabenbuch 2015 und allen aktuellen Ergänzungen geturnt. STB-Festlegung der Übungen bei DTB-Alternativen siehe Aus­schreibung STB.
  • Für Jugend E bis C können bis zu 8 Turnerinnen gemeldet werden, die jedoch in keiner anderen Mannschaft gemeldet werden dürfen. 5 Turnerinnen treten am Wettkampftag an allen Geräten an, die drei Besten pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung. Im Gaufinale ist pro Mannschaft eine AK-Turnerin zugelassen.
  • Für P-offene Klasse können bis zu 10 Turnerinnen gemeldet werden, die jedoch in keiner anderen Mannschaft gemeldet werden dürfen. Max. 8 Turnerinnen treten als Mannschaft am Wettkampftag an, 5 turnen pro Gerät, die drei Besten pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung. Hier sind keine AK-Turnerinnen im Gaufinale zugelassen.
  • Die Mannschaftszusammensetzung muss vor Wettkampfbeginn der Wettkampfleitung vor Ort mitgeteilt werden. Bei Meldung mehrerer Mannschaften in einer Altersklasse ist die Mannschaftszuordnung der Turnerinnen bereits bei der Meldung vorzunehmen.
  • Weitere Bestimmungen und Aktualisierungen siehe unter: www.stb.de/turnsportarten/geraetturnen/ausschreibungen/

 

 

Gaukunstturnmeisterschaften männlich

Termin:

04.12.2021

Ort:

Buchfeldhalle, Rottsteige 10, 89542 Herbrechtingen-Bolheim

Ausrichter:

SV Bolheim

Beginn:

09.30 Uhr

Einturnen:

8.30 Uhr

Ansprechpartner:

Paul Schneider   

Tel. 0172 - 9862877                                            
schneider_paul@gmx.net

Meldegeld:

5,00 €
Das Meldegeld wird am 20. des Golgemonats eingezogen.

Meldeschluss:

18.11.2021
Meldung über www.dtb-gymnet.de 

Gymnet-Nr. TGOW GKTM-21 

Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auszeichnungen:

Die ersten drei Turner pro Wettkampf erhalten Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Alle erhalten eine Urkunde.

Kampfrichter:

Jeder teilnehmende Verein hat pro Jugend einen, bei mehr als 6 Turnern zwei KaRi mit gültiger D-Lizenz (bei Kür mind. C-Lizenz) namentlich zu melden. Bei Nichtantritt der Turner bleibt die KaRi-Meldung verbindlich. Vereine, die keine Kampfrichter stellen, werden zum Wettkampf nicht zugelassen. Pro Verein müssen maximal 6 Kampfrichter gestellt werden.

 

Wettkämpfe P-Stufen

Wk. Nr. 21707          P1 – P4          F-Jugend   7 Jahre  Jg. 2014

Wk. Nr. 21708          P2 – P5          E-Jugend   8 Jahre  Jg. 2013

Wk. Nr. 21709          P2 – P5         E-Jugend   9 Jahre, Jg. 2012

Wk. Nr. 21710          P3 – P6          D-Jugend 10 Jahre, Jg. 2011

Wk. Nr. 21711          P3 – P6          D-Jugend 11 Jahre, Jg. 2010

Wk. Nr. 21712          P4 – P7          C-Jugend 12 Jahre, Jg. 2009

Wk. Nr. 21713          P4 – P7          C-Jugend 13 Jahre, Jg. 2008

Wk. Nr. 21700          P5 – P9          offene Klasse 14 Jahre und älter, ab Jg. 2007

 

Wettkämpfe Kür modifiziert

Wk Nr. 21701           Kür -6-Kampf LK1, ab Jg. 2009

 

Gaukunstturnmeisterschaften weiblich

Termin

05.12.2021
 

Ort

Buchfeldhalle, Rottsteige 10, 89542 Herbrechtingen-Bolheim

Ausrichter

SV Bolheim

Beginn

09.30 Uhr Jugend F, E, C, P-offen
13.30 Uhr Jugend D, LK2
Änderungen vorbehalten nach Eingang der Meldungen.

Einturnen

8.30 Uhr bzw. 12.30 Uhr

Ansprechpartner

Edith Kornhaas

Tel. 07176-451164

ekornhaas@googlemail.com

Meldegeld

5,00 €
Das Meldegeld wird am 20. des Folgemonats eingezogen.

Meldeschluss

18.11.2021
Meldung über www.dtb-gymnet.de

Gymnet-Nr. TGOW GKTM-21
Nachmeldungen sind nicht möglich.

Auszeichnungen

Die ersten drei Turnerinnen pro Altersstufe erhalten Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Alle Teilnehmerinnen erhalten eine Urkunde.

Kampfrichter

Jeder teilnehmende Verein hat pro Jugend einen, bei mehr als 6 Turnerinnen zwei Kampfrichter mit gültiger D-Lizenz (bei Kür mind. C-Lizenz) namentlich zu melden. Bei Nichtantritt der Turnerinnen bleibt die Kampfrichter-Meldung verbindlich. Vereine, die keine Kampfrichter stellen, werden zum Wett­kampf nicht zugelassen. Pro Verein müssen maximal 6 Kampfrichter ge­stellt werden.

Anmerkung

Alle P-Stufen-Wettkämpfe werden nach dem DTB-Aufgabenbuch 2015 und alle aktuellen Ergänzungen geturnt. STB-Festlegung der Übungen bei DTB-Alternativen siehe Ausschreibung STB.
Bei geringer Teilnahme werden ggf. Wettkämpfe zusammengelegt.

 

Wettkämpfe P-Stufen

Wk. Nr. 21807          P1 – P4          F-Jugend 7 Jahre, Jg. 2014

Wk. Nr. 21808          P2 – P5          E-Jugend 8 Jahre, Jg. 2013

Wk. Nr. 21809          P2 – P5          E-Jugend 9 Jahre, Jg. 2012

Wk. Nr. 21810          P3 – P6          D-Jugend 10 Jahre, Jg. 2011

Wk. Nr. 21811          P3 – P6          D-Jugend 11 Jahre, Jg. 2010

Wk. Nr. 21812          P4 – P7          C-Jugend 12 Jahre, Jg. 2009

Wk. Nr. 21813          P4 – P7          C-Jugend 13 Jahre, Jg. 2008

Wk. Nr. 21800          P5 – P9          offene Klasse 14 Jahre und älter, ab Jg. 2007

 

Kürwettkämpfe

Wk. Nr. 21522          LK2          AK 12 / AK 13, Jg. 2009/2008 und jünger

Wk. Nr. 21524          LK2          AK 14 / AK 15, Jg. 2007/2006

Wk. Nr. 21528          LK2          AK 16 und älter, ab Jg. 2005

 

Meldebogen