v.l.n.r.: Thomas Dambacher und Bernhard Elser, Turngau Ostwürttemberg, Kimi Köhnlein, Paul Schneider, Zorica Ofner, Michael Tschajew alle TV Wetzgau, Karlheinz Rößler SKG Giengen und Margot Wagner Turngau Ostwürttemberg

Fördermittel für Gaustützpunkte und Kaderturner und Kaderturnerinnen

Der Turngau Ostwürttemberg unterstützt

seine Gaustützpunkte im weiblichen und männlichen

Bereich Kunstturnen, der Rhytmischen Sportgymnastik,

sowie  Turner und Turnerinnen aus dem Nachwuchs-

bereich mit insgesamt € 4.800,00.

 

An den TV Wetzgau wurden für Turnen männlichen

€ 1950, an den Heidenheimer Sportbund für Turnen weiblich € 950

und an die SKG Giengen für den Bereich Rhytmische Sportgymnastik € 1100

durch die Vorstände des Turngau Ostwürttemberg Bernhard Elser und Thomas Dambacher ausgeschüttet.

Der Nachwuchs im Turngau Ostwürttemberg erhält als Zuschuss zu den hohen Fahrt- kosten

für die Kaderathleten in das Landesleistungszentrum Stuttgart € 800.

weitere News

Turni Tobe Halle Schwäbisch Gmünd!

Kindergartenkinder bewegen sich – 3. TURNI TOBE HALLE in Schwäbisch Gmünd
Vom 11. bis 13. April 2024 veranstalten der Turngau Ostwürt-temberg in...

Weiterlesen

Vorbereitungslehrgang Gaukinderturnfest

Am 27.01.2024 fand in Röhlingen der Vorbereitungslehrgung für das Gaukinderturnfest am 22.06.2024 statt.

Über 50 Übungsleiter/innen aus 15 Vereinen...

Weiterlesen

Aktiver Verein

Vierzehn Vereine aus den Bereichen Aalen, Heidenheim

und Schwäbisch Gmünd konnte der Turngau Ostwürttemberg mit der Auszeichnung „Aktiver Verein...

Weiterlesen