v.l.n.r. Bernhard Elser ,Vorstandssprecher Turngau Ostwürttemberg, die Vertreterinnen und Vertreter der ausgezeichneten Vereine, sowie Margot Wagner, Vorstand des Turngau Ostwürttemberg

Aktiver Verein

Vierzehn Vereine aus den Bereichen Aalen, Heidenheim

und Schwäbisch Gmünd konnte der Turngau Ostwürttemberg mit der Auszeichnung „Aktiver Verein 2023“ ehren.

Für die Auszeichnung „Aktiver Verein“ sind nach einem Punktesystem 2000 Punkte nötig. Diese können die Vereine erzielen durch

 

1.die Übernahme von Gau-Landes- oder Bundesveranstaltungen

2. Teilnahme an Gau-Lands- oder Bundesveranstaltungen,

3. Teilnahme an Aus- und Fortbildungen,

4. Mitarbeit in Turngaugremien, sowie

5. Bonuspunkte für individuelle Maßnahmen.

 

Geehrt wurden die Vereine TSV Böbingen 4000 Punkte,

TV Wetzgau 4000 Punkte, TV Heuchlingen 3300 Punkte,

FC Röhlingen 3100 Punkte, SKG Giengen 2750 Punkte,

FC Sontheim 2700 Punkte, TSV Hüttlingen 2600 Punkte,

SV Bolheim 2500 Punkte, TGV Horn 2450 Punkte, TSG Nattheim 2450 Punkte, Aalener Sportallianz 2400 Punkte, Heidenheimer Sportbund 2200 Punkte,

SV Lautern 2100 Punkte und die TSG Giengen 2100 Punkte.

 

weitere News

Turni Tobe Halle Schwäbisch Gmünd!

Kindergartenkinder bewegen sich – 3. TURNI TOBE HALLE in Schwäbisch Gmünd
Vom 11. bis 13. April 2024 veranstalten der Turngau Ostwürt-temberg in...

Weiterlesen

Vorbereitungslehrgang Gaukinderturnfest

Am 27.01.2024 fand in Röhlingen der Vorbereitungslehrgung für das Gaukinderturnfest am 22.06.2024 statt.

Über 50 Übungsleiter/innen aus 15 Vereinen...

Weiterlesen

Fördermittel für Gaustützpunkte und Kaderturner und Kaderturnerinnen

Der Turngau Ostwürttemberg unterstützt

seine Gaustützpunkte im weiblichen und männlichen

Bereich Kunstturnen, der Rhytmischen Sportgymnastik,

sowie...

Weiterlesen