Turn- und Spielfest in der Villa Kunterbunt

„Zwei mal drei macht Vier, widewidewitt und drei macht Neune…“

... sangen die Kinder begeistert mit Pippi Langstrumpf.
Zum diesjährigen Turn- und Spielfest des Turngau Ostwürttemberg waren 120 Kinder aus 15 Vereinen nach Heubach gekommen. Die 3-6-Jährigen waren zu Gast in der Villa Kunterbunt und konnten an 12 Stationen ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Beim Sachensucherspiel und bei Pippis Waschtag war Ausdauer gefragt und bei Pippis Lieblingsspiel „Nicht den Boden berühren“ stand die Geschicklichkeit und Koordination im Vordergrund. Ein Highlight war für viele Kinder aber das hüpfen auf Pippis Bett. Hierbei kam das große Trampolin zum Einsatz. Beim Gewichtheben konnten alle ihre Kräfte messen, denn jeder wollte so stark sein wie Pippi. Flink wie Herr Nilson, der Affe kletterten die Turnkids über den Hindernisparcours und galoppierten wie der „kleine Onkel“ über die Wellenbahn. Wer vom vielen Toben Durst bekam, erklomm den Limonadenbaum, denn bei Pippi gibt es einfach alles.

Zum Schluss gab es für alle Kinder zur Erinnerung an diesen ereignisreichen tag eine Urkunde, eine Medaille und die selbstgebastelten Mini-Pippi-Figuren.

Mit dem TSV Heubach als ausrichtenden Verein, war es ein tolles Fest und alle hatten riesigen Spaß in der Villa Kunterbunt.

weitere News

3. Bolheimer Senioren-Hallen-3-Kampf

Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr nochmal gestiegen

Weiterlesen

Pilotprojekt Turn10® Wettkampf

Turn 10 - Das neue Pilotprojekt im STB für das Gerätturnen, gedacht als Einstieg ins Geräteturnen für alle, die mit Leistungsturnen und den P-Stufen...

Weiterlesen

Turni Tobe Halle

Jede Menge Spaß hatten über 1000 Kinder im Alter bis zu 13 Jahren an den drei Tagen in der Karl-Weiland-Halle

Weiterlesen